To find out about the nearest WAMGROUP Subsidiary explore Global Network
  • Discover WAMGROUP
  • Global Network
  • News & Events
  • Careers Worldwide
  • Suppliers

WAMAIR Polygonale Entstaubungsfilter

Intelligente Lösungen bei Staubproblemen aller Art
Erfahren Sie mehr über dieses Produkt für Futtermittel & Nahrungsmittel

Beschreibung

Polygonale Entstaubungsfilter 1
Polygonale Entstaubungsfilter 2
Polygonale Entstaubungsfilter 3

WAMAIR Entstaubungsfilter sind allgemein anerkannt als die vielseitigsten Enstatubunsgfilter in Kompaktbauweise, die weltweit für industrielle Anwendungen verfügbar sind.

Hohe Filtrationseffizienz
Hohe Filtrationseffizienz
Zuverlässig, vielseitig und widerstandsfähig beim Einsatz mit Pulvern oder Granulaten
Zuverlässig, vielseitig und widerstandsfähig beim Einsatz mit Pulvern oder Granulaten
Äußerst bedienerfreundliches Design
Äußerst bedienerfreundliches Design

Technische Spezifikationen

Beschreibung

Seit dem Produktionsstart im Jahre 1990 zählt die WAMAIR Filterbaureihe zu der variantenreichsten und vielseitigsten ihrer Art auf dem Weltmarkt für industrielle Anwendungen.

WAMAIR-Entstaubungsfilter bestehen aus einem polygonalen Edelstahlgehäusemit horizontal oder vertikal eingebauten Filterelementen und einem pneumatischen Druckluftabreinigungssystem, das in die Wartungstür integriert ist.

WAMAIR-Entstaubungsfilter sind entweder als Aufsatzfilter zur Entlüftung von Silos und Behältern oder als Standfilter mit Staubsammeltrichter ausgeführt. Zur Staubabsaugung sind Versionen mit integriertem Ventilator lieferbar.

Polygonale Entstaubungsfilter

Funktion

Der im Luftstrom befindliche Staub wird durch Filtertaschen oder spezielle POLYPLEAT Filterelemente separiert. Durch Luftstöße des in die Wartungstür integrierten pneumatischen Abreinigungssystems löst sich der Staub von den Filterelementen und fällt in den Filtertrichter oder den Silo. Durch Öffnen der Wartungstür können die Filterelemente von der Reingasseite her schnell und einfach gewechselt werden. Der Rohgasstrom tritt durch die obere Einlassöffnung in das Filtergehäuse ein und wird nach unten in den Trichter geführt. Hier fallen grobe Staubpartikel direkt in den Trichter. Feine Staubpartikel werden mit dem Luftstrom zu den Filterelementen geleitet und hier abgeschieden. Alternativ kann der Rohgasstrom direkt in den Trichter des WAMAIR-Filters geführt werden.

Eine spezielle ATEX-Version für den Einsatz des Filters in Zone 22 (Kategorie 3D) oder in Zone 21 (Kategorie 2D) ist auf Wunsch lieferbar. Alle ATEX-Versionen sind geeignet für die Innenzone 20.

Merkmale

  • Robustes Kompaktgehäuse aus Edelstahl 1.4301
  • Filterfläche: 3 - 70 m²
  • Luftdurchsatzleistung: 250 - 6.500 m3/h
  • Hoher Filtrationswirkungsgrad dank B.I.A.-zertifizierter Filtermedien
  • Serienmäßig multifunktionale elektronische Steuerung mit automatischer Nachreinigungsfunktion
  • Druckluftabreinigungssystem besonders wartungsfreundlich in Inspektionstür integriert
  • Effektive Abreinigung der Filterelemente dank in den Drucklufttank integrierter Magnetventile
  • Schneller, wartungsfreundlicher, reingasseitiger Austausch der Filterelemente
  • Schneller Einbau
  • Nahrungsmitteltaugliche Version mit FDA- und EU 1935/2004-Zulassung
  • Standardausführung für Temperaturen von -20 bis 80 °C
  • ATEX 94/9/EC-Version für den Einsatz in Zone 22 (Kategorie 3D) oder Zone 21 (Kategorie 2D) auf Wunsch lieferbar
  • ATEX-Versionen geeignet für Innenzone 20
  • ATEX-Version: Reduzierter Explosionsdruck bei Pred = 0.25 barg
  • Optional: Explosionsdruckentlastungsberstscheiben
  • Auf der Wartungstür montierte geräuschreduzierte Ventilatoren

Vorteile

  • Ausführung für industriellen Einsatz
  • Große Auswahl an qualitativ hochwertigen Filterelementen
  • Entstaubungstechnologie auf dem neuesten Stand

Optionen

  • Breit gefächertes Ventilatorprogramm (Motorspannung und -frequenz; Ventilatorleistung)
  • Anschluß für Zentralabsaugung
  • Staubsammeltrichter mit Eimer, Drehklappe oder Zellenradschleuse und diversen Austraghilfen zur Auswahl
  • Elektronischer Druckdifferenzmesser
  • Winterschutz für Elektromagnetventile
  • Pneumatiksteuerung für Abreinigungssystem (Standard für Version ATEX Zone 21)

 

ERHÄLTLICHE VERSIONEN

  • Typ H: WAMAIR-Filter mit horizontal eingebauten Filterelementen
  • Typ V: WAMAIR-Filter mit vertikal eingebauten Filterelementen
  • Typ I: WAMAIR-Einschubfilter mit horizontal eingebauten Filterelementen
  • Typ E: WAMAIR-Einhangfilter mit vertikal eingebauten Filterelementen

Alle Typen auch als ATEX-Version

Multimedia

WAMAIR Video

Download

Hier unten finden Sie alle Dokumente zu diesem Produkt. Klicken Sie auf "andere Sprachen" für die entsprechenden Übersetzungen.

Broschüren

WAMAIR_EN_0320_EDIT.pdf
Letzte Ausgabe: März 2020
English
Code: 203001709

Datasheets

DS_AnimalFeedMilling_WAMAIR_1214_ENG.pdf
Letzte Ausgabe: Dezember 2014
English
Code:
DS_DryMix_WAMAIR_0415_ENG.pdf
Letzte Ausgabe: April 2015
English
Code:
DS_FlourMilling_WAMAIR_0115_ENG.pdf
Letzte Ausgabe: Januar 2015
English
Code:
DS_PaintandVarnish_WAMAIR_0915_ENG.pdf
Letzte Ausgabe: Januar 2015
English
Code:
Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzername und Paßwort ein, um technische Dokumentationen und Ersatzteilkataloge herunterzuladen.

Falls Sie noch kein Account besitzen, bitte klicken Sie hier um sich zu registrieren.

WAMAIR Entstaubungsfilter sind allgemein anerkannt als die vielseitigsten Enstatubunsgfilter in Kompaktbauweise, die weltweit für industrielle Anwendungen verfügbar sind.

You can find full product specifications in following sites

GDPR Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in allen EU-Mitgliedsstaaten. Bitte überzeugen Sie sich davon, wie wir unseren Datenschutzerklärung in Übereinstimmung mit den europäischen Rechtsvorschriften angepasst haben.

Diese Seite verwendet Cookies, einschließlich Cookies Dritter, um Ihre Erfahrungen zu verbessern und Dienstleistungen im Einklang mit Ihren Einstellungen anzubieten. Durch das Schließen dieses Banners, Scrollen dieser Seite oder Anklicken eines der darauf befindlichen Elemente, stimmt der Nutzer der Anwendung von Cookies zu. Um mehr zu erfahren oder alle oder einige der Cookies abzumelden, gehen Sie zum Abschnitt:
Datenschutzrichtlinie und Cookies